Dienstag, 9. April 2013

Resteverwertung

Bekanntlich bin ich ein bisschen im Lollipop-Knöpfe-Fieber
und da beim Schneiden der Knöpfe immer kleine Reste bleiben, 
bin ich auf die Idee gekommen, 
daß sich die Reste bestimmt toll an Haarspangen machen.
Denn Haarspangen kann Mädchen nicht genug haben ;O).







Ich bin ganz verliebt und bin mal gespannt,
was mein Mottenkind dazu sagt!
Bunte Grüsse,
Melanie

P.S Noch mehr kreative Werke findet ihr hier oder hier
und ich gehe jetzt mal schauen was Ihr anderen so gezaubert habt!


Kommentare:

  1. Hi melanie! Die Knöpfe gelingen dir ja schon profimäßig gut! Frierst du die rollen ein, bevor du sie schneidest?

    LG! daxi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daxi,
      danke für das Kompliment :o)
      Nein, ich benutze nur eine scharfe Rasierklinge,
      damit kann man das Fimo super gut schneiden!
      Liebe Grüsse,
      Melanie

      Löschen
  2. Die Haarspängchen sehen super aus; und deine Knöpfchen finde ich auch super gelungen... die gefallen ganz bestimmt dem kleinen Mottenkind; UND wenn nicht schick sie zu uns; mach ich sie mir ins Haar ;))))

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die sind echt toll geworden! Ich glaub du hast mich angesteckt, jetzt muss ich mir nur noch ein bisschen Zeit freischaufeln, dann kanns losgehn!
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön bunt!!!
    Schade dass meine Maus das nicht mehr mag.

    GLG
    Danjela

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee. Die Knöpfe sind soooo schön.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön geworden!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  7. wunderschöne bunte knöpfe!!!! und die haarspangen sind ja auch ne tolle idee.
    meine töchter "mussten" früher auch immer bunte sachen tragen, sowas wie haarspangen mit bunten unaufgeblasenen luftballons dran.... damals mochten sie das sehr gerne, passte gut zu den ganzen bunten oi...ly kleidern ;-)) ....
    liebe grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Oh sind die schön! Die will ich auch! Deine Knöpfe sind super. Gibt es dazu eine Anleitung?

    LG
    Petronella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petronella,
      vielen Dank für deine lieben Worte.
      ich habe meine ersten Knöpfe ein wenig nach dieser Anleitung:
      http://chicci-chicci.blogspot.de/p/fimo-tutorial-polymer-clay-anleitung.html
      gemacht und dann nach und nach meine Erfahrungen eingebracht!
      Liebe Grüsse,
      Melanie

      Löschen
  9. Ich finde Deine Knöpfe auch genial und wahrscheinlich hast Du mich ein wenig angesteckt. Aber der etwas alte Fimo, der hier lag, ist nun erst mal alle.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      ja Knöpfe kann man doch nie genug haben ;o).
      Mein Fimo ist auch schon viel weniger geworden und
      ich muß unbedingt Nachschub ordern!
      Liebe Grüsse,
      Melanie

      Löschen
  10. ...das ist ja eine tolle Idee...da wird sicher die grosse Freude ausbrechen...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  11. Deine Knöpfe sind soooo toll! Um die Haarspangen würden sich meine Mädels reißen, die sind echt super! Liebe Grüße, ANja

    AntwortenLöschen
  12. Hallo! Ich nehm die Knöpfe und die Haarspangen ;DD Sieht alles super toll aus. Ich würde dir glatt welche abnehmen. Lg Julia

    AntwortenLöschen
  13. das ist wie ein sucht, oder??? Immer wieder hat man neue Farbkombis im Kopf die man ausprobiert ;o)))
    > tolle Idee!!!
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  14. Super idee... sieht echt süß aus.
    Liebe Grüße,
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  15. Was sind das denn für süße Knöpfe? Die sind ja herrlich kunterbunt und rundrum fröhlich, schön!!! Machst Du die selbst -wie schafft man denn das?!
    Ob an einem T-Shirt oder einer Tasche - die sind ein super Augenfang und machen gute Laune, tolle Idee!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. wunder wunderschön geworden das muß ich auch mal ausprobieren ;) mit was hast du sie aufgeklebt??? Lieben Gruß Bettina ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      die Haarspangen habe ich mit Sekundenkleber geklebt,
      sind gerade in der Testphase (meine Mottenkind hat sich gleich eine
      ins Haar gemacht :o)!
      Liebe Grüsse,
      Melanie

      Löschen
  17. Wunder-, wunder-, wunderschöne Knöpfe und Haarspangen Melanie!!!!
    Ich könnte mir kein Mädchen vorstellen, der die Spangen nicht gefallen würden.
    Ich grüße dich ganz lieb,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  18. Einfach cool! Das muss ich mir als Idee merken. Die Knöpfchen sehen perfekt aus und die Haarspangen sind einfach zauberhaft. So frühlingshaft, fröhlich, bunt. Perfekt!
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Idee!
    Jetzt weiß ich, was ich beim nächsten Mal mit den Endstücken anfange ;) .

    Auf jeden Fall sehen Deine Haarspangen super aus!

    Liebe Grüße, Lexie

    AntwortenLöschen
  20. Oooh das ist so eine geniale Idee!!! Das würde meiner Mini-motte auch gut gefallen. Die Idee wird auch mal bei mir Verwendung finden, okay?

    DANKE

    AntwortenLöschen